Regie und Skript beim Transnationalen Theaterprojekt der "TheaterFalle Basel":

Vizita ne Basel Zvcer - Der Besuch aus Gijlan, Kosovo

Ein junges Liebespaar – sie Schweizerin, er Kosovo-Albaner – plant eine Familienzusammenkunft und öffnet so die Türen für eine kulturübergreifende Begegnung, die einige Überraschungen in sich birgt. «Vizita ne Bazel Zvicer» ist ein humorvoller Brückenschlag zwischen zwei Kulturen, bei dem sich Missverständnisse und Vorurteile bewahrheiten und gleichzeitig vom Tisch gewischt werden.  
«Vizita ne Bazel Zvicer» ist ein transnationales Projekt der TheaterFalle Basel, dem Teatri Gjilani und dem Varg e Vi-Center for Contemporary Art, Kosovo. Nach dem Besuch und gemeinsamen Proben im April im Kosovo lädt die TheaterFalle ihre kosovarischen Theaterkollegen nach Basel ein, um eine mobile Theaterinszenierung zur Aufführung zu bringen.

Gemeinsam mit Sarah Gärtner Txt und Regie bei "iThink", einer Produktion der TheaterFalle Basel - Premiere 19. Mai 2017.

Regie bei "schön&gut" und ihrer neuen Produktion "Mary".

"schön&gut" gewinnt den Schweizer Kleinkunstpreis 2017 - der Regisseur gratuliert und ist stolz seinen bescheidenen Teil zur Anerkennung beigetragen zu haben!