Archiv 2010

Dead or alive poetry slam.

Daniel Buser zu Gast als toter CH-Dichter Ludwig Hohl. 

24. September 2010, ab 20 h im Théâtre La Fourmi, Tribschenstrasse 61, 6000 Luzern -- Anschliessend Disco mit Rayl Patzak
22. Oktober 2010, ab 20 h im Schauspielhaus Zürich.

Vier gestandene Dichter der Weltliteratur performen ihre Klassiker gegen vier Performance-Poeten der Gegenwart! Die toten Dichter werden dabei u.a. repräsentiert vom grossen Meister Johann Wolfgang von Goethe (Jens Nielsen) und vom russischen Genie Danill Charms (Dominik Burki), ausserdem treten die Schauspieler Daniel Buser und Michi Fuchs auf. Ihnen gegenüber stehen für die lebenden Dichter der Berliner Performance-Poet Bas Böttcher, Jana Klar (Leipzig), Franziska Holzheimer (München) und Phibi Reichling (Zürich). Wie immer entscheidet am Schluss das Publikum über den Sieg und wird diesmal entscheiden: dead or alive? Slam Moderation Ko Bylanzky & Rayl Patzak.



Der Mann im Mond

Eine satirische Hebel-Collage mit Dalit Bloch und Daniel Buser.
6. Juni 2010  Liestal, Stadt- und Dichtermuseum, (Gönnerverein des Museums) 
17. Sept. 2010, Arlesheim. Gemeindebibliothek, (öffentl.)

Der Vater der alemannischen Mundartdichtung, Johann Peter Hebel, feiert 2010 seinen 250. Geburtstag. Seine Themen sind zeitlos: Liebe, Treue, Verrat, Gerechtigkeit, kulturelle Differenzen, Krieg, Vergänglichkeit und Tod.



Stadtmusik Festival - Livingroom FM, mit Buser als Moderator und Talkhost


Das Stadtmusik Festival ist eine physisch erlebbare und spartenübergreifende Plattform für Kulturschaffende und Interessierte. Die Sendungen live aus dem Innenhof des Kunstmuseums Basel zu Literatur, Design, Film, Jugendkultur und bildender Kunst prägen ergänzende und grenzüberschreitende Inhalte zum Schwerpunkt Musik.

5. August - 4. September 2010, 07.30-01.00 im Innenhof des Kunstmuseums. Liveradio auf 106.6 UKW oder festival.livingroom.fm



Die Rose

Die Rose ist U20-Poetry-Slam-Schweizer-Meister Laurin Busers erster Videoclip, ein Genre Mix aus Slam Poetry und Musikvideo, der in Basel, Hamburg und in der Weite des norddeutschen Wattmeers spielt. Von und mit Laurin Buser, Benno Hungerbühler, Daniel Buser.  Preisträger bei den Schweizer Jugendfilmtagen 2010, März Preisträger bei den Schweizer Filmtagen in  Spiez, 2010 Basler Filmtage 2010  zu sehen auf Youtube.



Le Salon Bleu

Freitag 12./13. März 2010
Sonntag, 27. Nov. 2010
Haltingerstrasse 40, Basel

VARIATIONS SÉRIEUSES

musikalisch-literarische Lesung mit Variationenwerken von Frescobaldi und Mendelssohn verknüpft mit den dt. Variationen  der "Exercices de style" des französischen Schriftstellers Raymond Queneau.

Daniel Buser, Stimme – Claudia Sutter, Klavier, Stimme 
http://www.lesalonbleu.ch/



WIRRLETE 10
, Vorfasnachts-Satire mit Daniel Buser, Roland Suter, Walo Niedermann, Florian Volkmann, Pascal Kottmann, Martin Bammerlin, Renate Hürner, Christian Hürner, Caroline Rösslein

Aufführungen von 20. Januar - 13. Februar 2010,
jeweils Montag - Samstag, 20.00 im Tabourettli Basel

Mehr unter: www.wirrlete.ch oder www.fauteuil.ch  


touche ma bouche  mit Buser & Suter

28. April 2010 NL-Botschaft Bern, Festanlass / massgeschneiderte kabarettistisch-musikalische Moderation (mit Buser & A. Pfähler)
3. Mai 2010   Migros-Basel-Filialleitertreffen / massgeschneiderter kabarettistisch-musikalischer Auftritt (mit Buser & Suter)
23. Juni 2010 LAP-Feier der Aprentas, Muttenz / massgeschneiderter kabarettistisch-musikalische Moderation (mit Buser & Suter)
24. Juni 2010 Pensionierungs-anlass, Basel / massgeschneiderter kabarettistisch-musikalischer Auftritt (mit Buser & Suter)
29. Juni 2010 Diplomfeier KV/Handelsschule Basel, Messe Basel / massgeschneiderter kabarettistisch-musikalische Moderation (mit Buser, Suter & Ch. Heinimann)



Satire auf telebasel

„Die 5. Fähri“ von touche ma bouche. Mit Daniel Buser und Roland Suter als die beiden Fährimänner Remo und Ringo.
4.Folge „ Dr Bach drab“ /5.Folge/6.Folge „Es herbschtelet“   
anzuschauen auf www.telebasel.ch


Lesungen:


- 6. Juni 2010  Liestal, Stadt- und Dichtermuseum, Lesung mit Texten von J.P.Hebel, Gönnerverein des Museums, (mit Buser & Dalit Bloch)
- 24.6/26.6./2.7.2010  Frutigen , Tropenhaus, Restaurant, Essen und Lesung aus  "Es muss nicht immer Kaviar sein"/M. Simmel (mit Buser)
- Regelmässig in der Blindenhörbücherei Zürich